Auto Kühlbox

Wer mit dem Auto unterwegs ist, der sollte auch für alle Eventualitäten gewappnet sein. Vor allem Familien müssen immer und überall auf alles vorbereitet sein. Denn Kinder haben schon mal die Angewohnheit in den unpassendsten Momenten Durst oder Hunger zu bekommen. In diesem Fall ist eine Kühlbox für das Auto eine praktische Hilfe, auf die man nicht mehr verzichten möchte. Doch natürlich gibt es auch in diesem Fall wieder einmal eine Menge Auswahl. Zum Glück können auch die Kühlboxen für das Auto auf drei hervorragende Begleiter begrenzt werden. Dabei geht es einmal um die beste Kühlbox, den Preissieger und eine Kaufempfehlung, die man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte.

Die besten Kühlboxen für dein Auto

Der Severin KB 2922 Mini-Kühlschrank / A++ / 41.6 cm Höhe / 70 kWh/Jahr / ist eine hervorragende Wahl für alle, die im Auto auf einen kleinen Kühlschrank setzen wollen. Diese Kühlbox kann zum Kühlen und auch zum Warmhalten genutzt werden. Und davon können natürlich nicht nur Familien profitieren. Denn auch während einer Geschäftsreise im Auto kann eine warme oder auch kühle Mahlzeit den Weg erleichtern. Mit dieser Kühlbox kann also wirklich nichts schiefgehen. Die umweltfreundliche ECO-Funktion schont zudem auch noch die Natur und betrieben wird die Kühlbox über einen Netzanschluss. Außerdem ist auch noch ein zusätzlicher 12 V-Anschluss vorhanden. So kann der Zigarettenanzünder im Auto genutzt werden, um die Kühlbox zu benutzen. Einfacher kann es wirklich nicht gehen.

Die schöne grüne Farbe macht diese Kühlbox zu einem echten Hit und sorgt zudem auch noch für gute Laune. Damit aber noch lange nicht genug. Denn auch von der Kapazität her geht einiges in die Kühlbox hinein. Sie hat ein Volumen von 20 Liter und das Kunststoffgehäuse macht auch einiges mir. Es kann bei diesem Mini-Kühlschrank eine Kühlung von bis zu 20°C unter der Umgebungstemperatur erzeugt werden. Der abnehmbare Deckel und die Kontrollleuchte machen diese Box zu einem unverzichtbaren Begleiter während jeder Tageszeit. Mit Hilfe des praktischen Tragegriffs kann die Box auch ganz leicht mal von A nach B transportiert werden.

Auch preislich kann sich die Box sehr lassen. Wer also schon immer die beste Kühlbox sein Eigen nennen wollte, hat hier nun die Gelegenheit dazu.

https://www.amazon.de/Severin-KB-2922-Mini-K%C3%BChlschrank-Warmhalten/dp/B00TZXVBPG/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1466589989&sr=8-2&keywords=auto+k%C3%BChlbox

Der Preissieger

Bei wem vor allem der Preis im Fokus steht, der ist mit der EZetil Mirabelle E24 Thermoelektrische Kühlbox 12V sehr gut beraten. Denn hier besticht vor allem der günstige Preis. Aber dennoch kann diese Kühlbox auch einiges leisten. Das Volumen beträgt satte 24 Liter und die EPS Vollschaumkern-Isolierung sorgt für langanhaltende Kühlwirkung. Dabei ist noch nicht einmal eine Stromzufuhr notwendig. Die thermoelektrische Kühlbox eignet sich hervorragend für Paare oder auch kleine Familie. Aber auch wer alleine mit dem Auto unterwegs ist, kann mit dieser Kühlbox so richtig seine Freude haben. Es kann in diesem Fall eine Kühlleistung von bis zu 14° unter der Umgebungstemperatur erzielt werden. In der Kühlbox können auch hervorragend Getränkeflaschen und -Dosen gelagert werden. Vor allem an heißen Sommertagen kann sich dies als nützlich erweisen, wenn man einfach mal etwas Kühles trinken möchte. Das wartungsfreie Peltier-Kühlsystem arbeitet in jedem Neigungswinkel. Darüber hinaus ist die Kühlbox auch umweltfreundlich und arbeitet ganz ohne Kühlflüssigkeiten. Die schnelle und gelichmäßige Kühlwirkung wird durch den Innenventilator erzeugt. Für eine hohe Lebensdauer sorgt auch der bürstenlose Motor und durch das Dichtungsgummi kann die Kondenswasserbildung verringert werden. Der ergonomisch geformte Tragegriff ist im abnehmbaren Elektrodeckel integriert. Auf diese Weise wird das Transportieren der Box zu einem Kinderspiel. Es muss also nicht immer eine sehr teure Kühlbox sein, um eben auch die besten Ergebnisse erzielen zu können. Diese Kühlbox tritt den klaren Beweis ein, dass gute Qualität und Leistung nicht immer teuer sein muss.

https://www.amazon.de/EZetil-Mirabelle-E24-Thermoelektrische-K%C3%BChlbox/dp/B00BJF9JPC/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1466618202&sr=8-1&keywords=EZetil+Mirabelle+E24+Thermoelektrische+K%C3%BChlbox+12V

Die Kaufempfehlung

Manchmal ist aber nicht nur der Preis entscheidend, sondern eben auch andere Faktoren sollten bedacht werden. Aus diesem Grund ist unsere Kaufempfehlung auch eine ganz andere Kühlbox. Denn das größte Problem, das man in einem Auto haben kann, ist natürlich der fehlende Platz. Deshalb sollte eine Kühlbox auch nicht allzu groß sein. Die Mobicool T08 DC Bordbar 12 Volt, Blau/Dunkelgrau ist wirklich ein kleiner Alleskönner und kann eben nicht nur im Auto verwendet werden, sondern einfach auch mal schnell mitgenommen werden. Der praktische Schultergurt macht es möglich. Die hochwertige Polyurethan-Vollausschäumung sorgt dafür, dass auch wirklich alles an seinem Platz bleibt. Das Volumen dieser Kühlbox beträgt zwar nur 8 Liter, dafür kann diese Box aber vielseitig und vor allem kinderleicht genutzt werden. Es wird eine Kühlung von bis 20°C unter der Umgebungstemperatur erreicht. Diese Kühlbox entfaltet ihr wahres Können aber erst nach dem Öffnen. Denn diese Box kann auch hervorragend als thermoelektrische Bord-Bar genutzt werden. So kann die Box auch hervorragend zwischen den Vordersitzen oder auf der Rückbank platziert werden. Der attraktive Blauton sorgt dafür, dass die Box auch wirklich in jedem Auto genutzt werden kann. Durch den 3-Punkt-Gurt wird die Kühlbox sicher fixiert und so kann auch während einer scharfen Bremsung nichts passieren. Das war aber noch lange nicht alles. Denn durch den praktischen Deckel, bietet die Box auch den Komfort einer bequemen Armlehne. Wer wollte nicht schon immer mal während der Fahrt einfach den Arm ablegen? Nun ist dies auch möglich. Das Kühlsystem bei dieser Box besteht aus einem 3 A Peltier-Element mit 12-Volt-Anschluss. Der große Vorteil bei diesem Modell ist die Tatsache, dass die Kühlbox explizit für Autos designt und konzipiert wurde. Der Außenlüfter mit Aluminium-Innenbehälter wird auch bei Ihnen während der nächsten Autofahrt für kühle Getränke und Snacks sorgen. Alternativ kann die Box auch bis zu 65° heizen. Somit ist der warme Kaffee im Winter auf jeden Fall garantiert.

Mit dieser Kühlbox ist jeder Autofahrer sehr gut beraten, zumal diese Box eben nicht nur im Wagen verwendet werden kann.

https://www.amazon.de/Mobicool-Bordbar-Volt-Blau-Dunkelgrau/dp/B004SNCDF0/ref=sr_1_4?ie=UTF8&qid=1466617051&sr=8-4&keywords=auto+k%C3%BChlbox

Kühlbox im Auto – Muss das sein?

Müssen muss schon mal gar nichts. Aber stellen wir uns einmal folgendes Szenario vor: Wir stehen im Stau und es ist heiß. Weit und breit ist keine Tankstelle zu sehen und entsprechend sind auch kühle Getränke weit entfernt. Vor allem mit Kindern im Wagen kann eine solche Situation zu einer echten Herausforderung werden. Wer nun eine Kühlbox im Auto hat, in der sich auch noch kühle Getränke oder sogar Snack befinden, ist auf der sicheren Seite und kann die Situation retten. Wir sehen also, eine Kühlbox im Auto muss nicht sein, kann sich aber als sehr praktisch erweisen. Zumal diese Kühlbox natürlich nicht nur für das eigene Fahrzeug genutzt werden kann. Auch andere Verwendungsmöglichkeiten lassen sich realisieren. Bei unserer Kaufempfehlung kann sehr schön erkannt werden, dass eine Kühlbox eben auch vielseitig genutzt werden kann. Generell ist der Kauf einer Kühlbox für das Auto immer dann anzuraten, wenn man sehr viel mit dem Wagen unterwegs ist. Aber auch wenn Kinder oft mitfahren, sollte über die Anschaffung einer Kühlbox für das Auto nachgedacht werden. Zumal hier eben nicht nur gekühlt, sondern auch warmgehalten werden kann.

Welche Vorteile hat eine Kühlbox für das Auto?

Der größte und wahrscheinlich auch der wichtigste Vorteil für eine Kühlbox im Auto ist die Tatsache, dass hier immer gekühlte Getränke griffbereit vorhanden sind. Vor allem bei langen Autofahrten kann sich dies als sehr nützlich erweisen. Es muss nicht ständig angehalten werden, um etwas zu trinken kaufen zu können. Und die Kinder können sich selber auf der Rückbank aus der Kühlbox bedienen. So werden Fahrer und Beifahrer nicht immer wieder gestört. Das hat auch den Vorteil, dass mögliche Unfälle viel besser vermieden werden. Denn Auffahrunfälle werden nicht selten dadurch verursacht, dass der Fahrer den Blick nach hinten wendet, um mal kurz nach den Kindern zu schauen. Können sich die Kinder alleine aus der Box bedienen und den kleinen Hunger oder Durst stillen, werden die Gelegenheiten für Störungen während der Fahrt minimiert. Natürlich ist eine Kühlbox im Auto auch für Fahrer und Beifahrer eine hervorragende Lösung. Einfach ein kühles oder auch warmes Getränk immer zur Hand zu haben, erleichtert eine anstrengende Fahrt ungemein.

Kaufratgeber - das muss eine Auto Kühlbox können:

Was ist wichtig bei einer Kühlbox?

Wer sich für eine Kühlbox entscheidet, der sollte bei der Anschaffung natürlich auch auf einige Dinge achten. Denn Kühlbox ist nicht gleich Kühlbox. Und eine Familie braucht nun einmal eine andere Kühlbox, als beispielsweise nur eine Person. Entsprechend sollten die folgenden Punkte bei der Anschaffung der Kühlbox auf jeden Fall berücksichtigt werden.

Wie groß soll die Kühlbox sein?

Der erste Punkt ist auch schon der Wichtigste. Denn die Größe der Kühlbox sollte schon entsprechend der Verwendung angepasst sein. Wie viele Personen sollen aus der Box versorgt werden? Entsprechend der Antwort kann das Volumen der Box bestimmt werden. Eine einzelne Person benötigt natürlich viel weniger Volumen als eine vierköpfige Familie. Es gibt heute unterschiedlich große Kühlboxen, die im Auto platziert werden können.

Kann die Kühlbox leicht verwendet werden?

Gerade im Auto ist es sehr wichtig, dass die Kühlbox auch leicht zu verwenden ist. Es bringt niemanden etwas, eine Kühlbox zu kaufen, die toll aussieht, die sich anschließend aber nur schwer zu verwenden lässt. Vor allem das Öffnen und Schließen sollte kinderleicht gehen. Und wenn es auch mal gewünscht wird, sollte sich eine Kühlbox für das Auto auch leicht zu transportieren lassen. Denn manchmal möchte man doch eine kleine Pause machen und mit der Kühlbox auch ein Picknick am Wegesrand während einer langen Fahrt machen. Niemand hat in diesem Fall Lust, die Kühlbox erst noch lange und auf komplizierte Weise aus dem Auto rauszubauen. Deshalb bitte beim Kauf darauf achten, dass die Kühlbox auch leicht zu verwenden ist. Dann macht die ganze Sache auch Spaß.

Was gibt beim Material und der Verarbeitung zu beachten?

Vor allem wenn Kinder auch mal alleine die Kühlbox im Auto benutzen sollen, ist es wichtig, dass die Materialien erstklassig verarbeitet sind. Scharfe Kanten oder herausstehende Materialen möchte kein Elternteil sehen. Generell sollte eine Kühlbox für das Auto auch robust sein und einiges aushalten. Deshalb auf die Materialien achten. Sind diese dann auch noch gut verarbeitet und besteht keine Verletzungsgefahr, muss nur noch geschaut werden, ob die Box auch immer exakt schließt. Ist dies nicht der Fall, kann es mit den kühlen Getränken und Snacks bald vorbei sein. Denn die kühle Luft entweicht dann immer schneller aus der Box. Und dass sollte eigentlich nicht der Sinn einer Kühlbox sein. Deshalb lieber einmal mehr testen, als später dann den Ärger zu haben.